Beteiligung von Immobilieneigentümer/innen –
Umfrage zur Gebäudeanalyse

Sie sind Eigentümerin oder Eigentümer eines Gebäudes in der Euskirchener Innenstadt? Sie wollen sich in den Planungsprozess einbringen und die zukünftige Entwicklung der Innenstadt aktiv unterstützen? Dann nutzen Sie die Chance und nehmen an der Befragung teil!

Im Zeitraum von Dienstag, den 02.05.2017 bis einschließlich Mittwoch, den 31.05.2017 besteht die Möglichkeit, sich an der Online-Befragung zu beteiligen und sich damit aktiv einzubringen!

Es ist das erklärte Ziel der Stadt Euskirchen, die städtebauliche Entwicklung der Innenstadt voranzubringen. Dies zieht sich als Querschnittsaufgabe durch alle Aufgabenbereiche der Stadt. Dabei stehen nicht nur Politik und Verwaltung in der Verantwortung, sondern es erfordert letztlich die Einbindung eines jeden Einzelnen, um den angestrebten Stadterneuerungsprozess erfolgreich zu gestalten.

Vor diesem Hintergrund lässt die Kreisstadt Euskirchen ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt erstellen. Das Konzept wird durch die DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG aus Bonn erarbeitet. Dabei sollen neben öffentlichen Maßnahmen insbesondere auch die Immobilieneigentümer/innen einbezogen werden. Denn eine erfolgreiche Stadtentwicklung kann nur gelingen, wenn öffentliche und private Maßnahmen Hand in Hand! Neben dem öffentlichen Raum und kommunalen Gebäuden wird daher auch der private Gebäudebestand untersucht, der für die Wohn- und Lebensqualität eine wichtige Bedeutung hat und maßgeblich zum Erscheinungsbild der Innenstadt beiträgt.

Um das Projekt erfolgreich zu gestalten, ist die Stadt daher auf Ihre Mithilfe angewiesen und möchte Sie von Anfang an in den Planungsprozess einbinden: Denn nur mit Ihrer Unterstützung können geeignete Strategien und Maßnahmen zur Stärkung der Innenstadt bestimmt werden!

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um an der Umfrage teilzunehmen. Je mehr Antworten gegeben werden, umso fundierter und verlässlicher ist die Grundlage und umso wirksamer können geeignete Maßnahmen zur Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität für die Innenstadt abgeleitet werden, von denen auch Sie als Eigentümerinnen und Eigentümern von Euskirchen profitieren sollen! Die Ergebnisse der Befragung sowie mögliche Förderzugänge für Sanierungsmaßnahmen Privater werden in einer Veranstaltung am 20. Juni 2017 um 19:00 Uhr im alten Casino vorgestellt.

 

Die Umfrage ist beendet.
Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 

Gebietsabgrenzung ISEK Euskirchen Innenstadt

Gebietsabgrenzung ISEK Euskirchen Innenstadt

Klicken Sie bitte zum Vergrößern auf das Bild.

……………………………………………………..

Hinweis

Alternativ steht der Fragebogen auch zum Download zur Verfügung und kann postalisch, per E-Mail oder Fax an die Stadt zurückgesandt werden. Sollten Sie Eigentümer/in von mehreren Immobilien in der Innenstadt sein, füllen Sie bitte für jedes Einzelobjekt einen Fragebogen aus.

……………………………………………………..

Downloads

……………………………………………………..

Ansprechpartner

Kreisstadt Euskirchen
Wirtschaftsförderung

 
Svenja Keller
Tel: 02251/14471
Fax: 02251/1458471
E-Mail: Svenja.Keller@euskirchen.de